Startseite

Forschung

 

Wie gelangen wir zu einer zuverlässigen, umweltschonenden und bezahlbaren Energieversorgung? Mit welchen Hightech-Werkstoffen und Prozessen bringen wir technische Innovationen voran? Und wie gestalten wir den digitalen Wandel? Große Fragen, auf die es in den kommenden Jahren Antworten geben muss. Und genau daran arbeiten die Forscherinnen und Forscher der Technischen Universität Clausthal.

Energie – Material – Information

Das sind unsere zentralen Themen. Basierend auf diesem Dreiklang hat die TU Clausthal ihr Profil in der Forschung geschärft. Orientiert an gesellschaftlicher Relevanz und wissenschaftlicher Exzellenz sind vier neue Forschungsschwerpunkte definiert worden:

  • Nachhaltige Energiesysteme
  • Rohstoffsicherung und Ressourceneffizienz
  • Neuartige Materialien und Prozesse für wettbewerbsfähige Produkte
  • Offene Cyberphysische Systeme und Simulation

Als innovative Hochschule steht die TU Clausthal für einen intensiven Technologietransfer. Ein großer Teil der mehr als 30 Millionen Euro an Drittmitteln, die die Universität Jahr für Jahr einwirbt, kommt aus der Wirtschaft. Zudem haben sich in den vergangenen 30 Jahren Dutzende Unternehmen aus der Hochschule heraus gegründet; einige sind heute Weltmarktführer auf ihrem Gebiet.

In ihrem Selbstverständnis betrachtet sich die TU Clausthal einerseits als Motor für Innovationen in der Region, andererseits reicht ihre Strahlkraft weit darüber hinaus. Aufgrund ihrer ausgeprägten Internationalität und des weltweiten Renommees setzt die Universität auf globale Vernetzung. Forschung lebt ebenso von regionaler wie von internationaler Inspiration.


Kontakt  Suche  Sitemap  Impressum  Verantwortlich: Mathias Liebing
© TU Clausthal 2017